Workshop mit Ruthi

Samstag 21. September, 14:00-17:00 Uhr

Bist du oft gestresst? Bist du überwältigt, wenn du nur an deine To-Do-Liste denkst? Blockiert es dich oder verlangsamt es dich?

In unserem letzten Workshop zum Thema Stressabbau haben wir uns mit der physiologischen und neurologischen Stressreaktion beschäftigt. Wir haben auch mehrere schnelle und einfache Stressabbautechniken gelearnt. In diesem Workshop werden wir mehr in die Praxis eintauchen. Nach einer Asana-Praxis, die darauf abzielt, sich zu entspannen und zu entspannen, werden wir einige der Techniken zur Stressabgabe ausführlich üben. Neue Techniken werden ebenfalls eingeführt.

Am Ende dieses Workshops wirst du eine Toolbox mit verschiedenen Stressabbautechniken besitzen, die dir helfen, mit Stress und Angst umzugehen. Du gewinnst Selbstvertrauen in deine eigene Fähigkeit, mit Stresssituationen umzugehen und inneren Stress abzubauen. Die Vielfalt der Methoden stellt sicher, dass du etwas findest, das für dich funktioniert.

Dieser Workshop ist für jeden geeignet. Neueinsteiger lernen eine Toolbox von Stressabbautechniken. Diejenigen, die den letzten Stressabbau-Workshop besucht haben, können damit rechnen, dass sie ihre Praxis vertiefen und neue Methoden erlernen.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt, bei Bedarf ist eine deutsche Übersetzung möglich. Eine detaillierte Zusammenfassung wird zur Verfügung gestellt.

55 €  – bitte mit Voranmeldung –Online Anmeldung

Im Anschluss an den Workshop gibt es die Möglichkeit, eine Standard 10-er Karte für den spezial Preis von 130 Euro zu kaufen.

Über

Dr. Ruth Adam (Ruthi) ist Neurowissenschaftlerin und Yogalehrerin (500 Stunden, Yoga Alliance). Sie hat einen Master-Abschluss in Kognitionswissenschaften und einen Doktortitel in Neurowissenschaften. Am Max-Planck-Institut der Universität Heidelberg und der Universitätsklinik München (LMU) war sie leitende Prüfärztin in Forschungsprojekten zur Aufmerksamkeits- und Emotionsverarbeitung im Gehirn. Ruthi unterrichtet aktiv und doch erdend Vinyasa-Flow sowie Entspannungs- und Stressabbau-Kurse, alles mit Humor und Freude. Sie setzt sich dafür ein, wissenschaftliche Erkenntnisse zu nutzen, um die Praxis des Yoga besser zu verstehen.