Von Business Yoga bis Yoga Lunch

Die Gruppen haben maximal 16 Teilnehmer, um mehr Zeit und Raum für individuelle Korrekturen zu haben und auf die körperlichen, geistigen und seelischen Voraussetzungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler eingehen zu können.

Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga, ist eine traditionelle, dynamische Form des Yoga. Obwohl sich viele Asana (Körperübungen) auch anderen Yogaformen finden, werden im Ashtanga die asana durch vinyasa (eine Synchronisierung von Atmung und Bewegung) wie in einer Kette zusammen geübt. Durch die gesteigerte Körperwärme wird ein reinigender Schweiß freigesetzt, der hilft, den Körper zu entgiften. Ashtanga Yoga stärkt den Körper und beruhigt den Geist und die Seele.

Practice, practice, practice……. And everything is coming. Sri K. Pattabhi Jois

Business Yoga

Unterricht auf Deutsch oder in englischer Sprache direkt in Ihrem Unternehmen. Stress-reduzierende-Übungen fördern Kreativität und Team-geist und Belastbarkeit. Steigern zusätzlich die Gelassenheit und Toleranz. Business Yoga steigert die Motivation und Produktivität und verbessert durch die gemeinsam durchgeführten Übungen den Zusammenhalt im Team und steigert so das Betriebsklima. Yoga wirkt gleichzeitig vorbeugend gegen Erkrankungen und reduziert so Ausfall- und Fehlzeiten. Gerne informieren wir Sie detailliert und erstellen Ihnen unverbindlich ein kostenloses, individuelles Angebot.

Hatha Yoga

Erlernt werden Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen und Atemkontrolle), Entspannungs-, und einfache Meditations-techniken sowie  Rezitation von Mantren. Der Körper wird gestärkt und gewinnt an Flexibilität und Kraft. Insbesondere Probleme im Bereich des Rückens können so effektiv behoben werden. Körperliche und geistige Blockaden werden gelöst und so spüren selbst Yoga Anfänger bei den Übungen schnell erste Erfolge. Der Kurs hat das Ziel, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, alle Sinne werden angesprochen.

Die Krankenkassen übernehmen bei 80% Teilnahme am Kurs zwischen 75 Euro und 100% der Kurskosten, mehr Informationen bei uns oder den Krankenkassen.

Individuelles Yoga Coaching (Einzelunterricht)

Beim individuellen Yoga Coaching werden die Yogaübungen ganz individuell auf Ihre körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse abgestimmt. Des Weiteren wird der Trainingsplan erstellt, der perfekt auf Sie zugeschnitten ist. Individuelles Yoga Coaching bietet sich besonders bei körperlichen Einschränkungen, z.B. Rücken- oder Knieproblemen, bei Risikoschwangerschaften, nach einer Operation oder nach längeren Krankheiten an. Individuelles Yoga-Coaching ist außerdem optimal für Sie, wenn Sie wenig Zeit oder Möglichkeiten haben, regelmäßig einen Yoga Kurs zu besuchen. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause oder an Ihren Arbeitsplatz. Wir informieren Sie gerne und erstellen Ihnen einen individuellen Yogaplan und das dazugehörige Angebot.

Kinder Yoga

Die Kinder der heutigen Zeit haben es nicht leicht: Sie leben in einer Gesellschaft, die „gestresst“ ist, mit enormen Leistungsdruck, vielem Sitzen in der Schule, Video Spielen und TV, übermäßigem Konsum und Wettbewerb. All diese Einflüsse können unsere Kinder auf negative Art und Weise beeinflussen.

Yoga kann helfen, diesem enormen Druck standzuhalten. Yoga regt das Selbstbewusstsein und das Körpergefühl der Kids an – und das auf nicht wettbewerbsorientiertem Wege. Während einer Yogastunde lernen die Kinder auf spielerische Art sich mit ihrem inneren Selbst zu verbinden und eine natürliche Beziehung zu ihrer Außenwelt herzustellen. Im Yoga pflegen wir die Kooperation und das Mitgefühl – statt Widerstand und Gegnerschaft – denn jedes Kind ist ein Wunder.

Mama-Baby Yoga

Sanfte Yogaübungen für Mütter und deren Babies ab dem 3. Lebensmonat bis zum Krabbelalter. Das Wohl der Mutter steht im Vordergrund, die Babys machen teilweise mit oder beobachten und spielen! (Junge Mütter sind auch ohne ihre Babys herzlich willkommen an die Stunde teilzunehmen.)  Keine Vorkenntnisse nötig.

Mysore Yoga

Bei Mysore, die Urform von Ashtanga Yoga, übt jeder in seinem eigenen Atmungsrhythmus und entscheidet selbst über das Tempo und die Intensität der eigenen Yogapraxis. Ein Lehrer unterstützt die Praktizerende mit Hilfestellungen sowie persönliche Korrekturen und Erklärungen. Somit entwickelt die Schüler eine Selbstpraxis, die man auch zu Hause alleine üben kann.  Mysore ist besonders gut geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.  Die Lehrerin unterrichtet auf Deutsch und Englisch.  Bitte keine absolute Ashtanga Anfänger bei der Mysore Stunde am Dienstag Abend.  Bitte erstmal die Ashtanga Basic Stunden am Montag und / oder Donnerstag Abend besuchen – vielen Dank!

Prä-natal Yoga (Yoga für Schwangere)

Spezielle Entspannungs- und Atemübungen aus dem Hatha-Yoga helfen, Verspannungen zu lösen und zu innerer Balance zu kommen. Sie bauen Schmerzen im Rücken und Nacken ab und helfen gegen Schlafstörungen und Müdigkeit. Die Teilnehmerinnen üben ganz ohne Druck im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten. Keine Vorkenntnisse nötig.

Sanftes Yoga

Die Koordination von Atem und Bewegung tut jedem von uns gut. Bewusstes Atmen bringt mehr Bewusstsein in unseren Alltag. Yoga ist ein Schlüssel dazu. Diese Stunde ist geprägt durch sanfte Bewegungen abgestimmt auf einen gleichmäßigen und ruhigen Atem. Mit der Zeit stellen sich so Beweglichkeit und Wohlbefinden ein. Die Stunde ist geeignet für alle, die es langsam angehen wollen und  die möglicherweise körperliche Einschränkungen haben. Und das Alter spielt dabei wirklich keine Rolle!

Tai Chi

Tai Chi ist Meditation in Bewegung. Sanfte und flüssige Bewegungen, die Tiere nachahmen werden geübt: die Genauigkeit der Schlange, die Eleganz des Kranich, die Kraft des Tigers, die Leichtigkeit des Affen oder die Ruhe des Bären. Diese uralte Tradition mischt sich mit dem Buddhismus und Taoismus und es entstehen entsprechende Meditationen wie z.B. die der sechs buddhistischen Elemente, die Wasser- und Feuermeditation oder die Meditation der mikrokosmischen Bahn. Die Praktizierenden beeinflussen und fördern einen freien „Flow“ des universalen und persönlichen Chi (oder Prana in Sanskrit), das sich auf eine gute Gesundheit, Revitalisierung und innere Ruhe auswirkt.

Vinyasa Yoga Flow

Eine Kombination von kräftigende Anspannung und wohltuende Entspannung. Durch die Verbindung des bewussten Atems mit der fließenden Bewegung der Asanas im Vinyasa Yoga, lernt man das Bewusstsein zu einer verfeinerten inneren und äußeren Wahrnehmung nahe zu bringen.

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein eher meditativer Stil des Yogas, in dem die Asanas (Übungen) für längere Zeit (zwischen 3-5 min) gehalten werden. Die meisten Körperpositionen werden im Sitzen oder Liegen eingenommen und sprechen insbesondere die Regionen zwischen Knie und Brustwirbelsäule an. Durch das lange Anhalten der Positionen und gleichzeitige Entspannen der Muskeln, finden die Dehnungen in den tieferen Schichten, wie den Faszien und dem Bindegewebes statt, in denen das Meridiansystem des Körpers verläuft, welches für den Energiefluss (Chi) im Körper verantwortlich ist. Dieser wird durch die Yin Yogapraxis verstärkt angeregt und gefördert, wodurch ein körperliches, geistiges und emotionales Gleichgewicht erzielt wird. Zusätzlich werden auch die Bänder, Sehnen und Gelenke sanft gedehnt, was uns wiederrum mehr Flexibilität für die eher Yang orientierten Yogastile wie Ashtanga Yoga oder Vinyasa Flow bringt.

Rundum also eine revitalisierende, beruhigende und befreiende Yogapraxis, die uns hilft, in unsere heutigen eher nach außen orientierten Welt, eine entspannte Reise nach innen anzutreten.  Da man nicht so ins Schwitzen kommt, sollten die Yin Yogis wärmere Sachen inklusive Strümpfe mitbringen:-)

Yoga Basic

Dieser Kurs ist ideal für Einsteiger, aber auch für alle, die ihre Yogapraxis verfeinern möchten. Es werden die Grundkenntnisse des Hatha-Yogas vermittelt: Körperübungen  (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und philosophische Grundprinzipien. Ziel ist es, den Spaß am Üben und die heilsame Wirkung von Yoga auf Körper, Geist und Seele zu entdecken.

Yoga Lunch

Eine kurze Yogaunterrichtsstunde mit aktiven Asana (Körperübungen) und entspannenden pranayama (Atmungsübungen) direkt in der Mittagspause. Yoga bringt neue Energie und Kraft für den Rest des Tages. Keine Vorkenntnisse nötig.