Workshop mit Rebecca am Sonntag 29. September, 13:00-16:00 Uhr

Oft fühlen sich die Hüften verschlossen und blockiert an.  Das liegt daran, dass wir normalerweise die Muskulatur in den Leisten, Hüften und Gesäß nur eindimensional bewegen. Wir verbringen viele Stunden sitzend am Computer und so verkürzt sich mit der Zeit der Psoas, der für die Beugung der Hüfte verantwortlich ist. Die multidimensionale Bewegungsfähigkeit der Hüfte geht verloren.

Die Folge sind Steifheit und manchmal sogar Schmerzen in den Hüften.

Dieser Workshop dreht sich also um Asanas, die die Flexibilität und Offenheit im Becken erhöhen und der Muskultur in den Leisten, Hüften und im Gesäß die Chance geben, sich von den gewohnten eindimensionalen Bewegungsmustern zu lösen.
Schritt für Schritt werden wir die Hüftmuskulatur aufwärmen, stärken und dehnen. Du lernst, Hilfsmittel richtig einzusetzen, so dass es Dir möglich wird, ein Asana auch dann einzunehmen, wenn Deine Hüften vielleicht noch nicht so beweglich sind. Außerdem lernen wir ein paar Pranayama (Atmung-Übungen) die hilfreich sind, um im Körper los zu lassen.
Ob Du erst kurz oder schon länger Yoga übst spielt keine Rolle, jeder ist willkommen!

55 €, der Anzahl des Platzes ist begrenzt – bitte mit Vormeldung Online Anmeldung

Im Anschluss an den Workshop gibt es die Möglichkeit, eine Standard 10-er Karte für den spezial Preis von 130 Euro zu kaufen.